Vorsorgeuntersuchungen & individuelle Gesundheitsleistungen

Früherkennung eines grünen Stars (Glaukom)

Augeninnendruckmessung (Tonometrie)

Der Augendruck stellt einen wesentlichen Faktor zur Glaukomvorsorge dar. Dank des Non-Contact-Tonometers ist mithilfe eines kurzen, sanften Luftstoßes die Augeninnendruckmessung ohne direkten Augenkontakt möglich.

Hornhautdickenmessung (Pachymetrie)

Die korrekte Messung des Augendruckes ist von der Hornhautdicke abhängig. Mittels der Pachymetrie kann bei unterschiedlicher Hornhautdicke der Messfehler korrigiert und eine kontaktlose Augeninnendruckmessung erfolgen.

Sehnervenkopfanalyse (HRT/Papillen-OCT)

Dank des Heidelberg Retina Tomografen (HRT) oder der optischen Kohärenztomografie (Papillen-OCT) ist eine dreidimensionale Vermessung des Sehnervenkopfes möglich, welche zur Glaukomfrüherkennung und zur Verlaufskontrolle bei Glaukom sinnvoll ist. Die Untersuchung dauert in der Regel nur wenige Minuten und kann meist ohne medikamentöse Pupillenerweiterung durchgeführt werden.

Früherkennung bei Netzhauterkrankungen

Netzhautschichtaufnahme (OCT)

Mit der optischen Kohärenztomografie (OCT) lassen sich Schnittbilder des Augenhintergrundes in hoher Auflösung aufnehmen. Ähnlich dem Ultraschall werden die einzelnen Gewebeschichten in detaillreiche Bilder umgewandelt. Diese Untersuchung eignet sich besonders zur Früherkennung von Maculaveränderungen.

Optomap

Dank der Ultraweitwinkelkamera des Optomap können mehr als 80% der Netzhaut in einem digitalen Panoramabild dargestellt werden. Die nur wenige Sekunden dauernde Untersuchung kann bei enger Pupille durchgeführt werden, so dass danach keine Beeinträchtigung im Straßenverkehr besteht. Einsatz findet diese Untersuchung insbesondere bei Diabetikern und Bluthochdruckpatienten.

Früherkennung auf Sehschwäche (Amblyopie) im Kindesalter

Eine Amblyopieuntersuchung mit Pupillenerweiterung erfolgt zum Ausschluss von Fehlsichtigkeiten und/oder Schielen im Kindesalter, um eine dauerhafte Sehschwäche zu vermeiden.

Bei Linsentrübung (Cataract)

Linsenbestimmung mittels optischer Kohärenzbiometrie (IOL-Master)

Der IOL-Master ist die modernste und genauste Methode zur Linsenbestimmung bei Grauer Star-Operation.

Intensivierte Nachbetreuung nach Grauer Star-Operation

Bei der intensivierten, postoperativen Nachbetreuung werden häufigere und vorsorgliche Zwischenkontrollen nach Grauer Star-Operation durchgeführt, welche über die von den Krankenkassen vorgegebene Leistungspflicht hinausgehen.

Bei Lidveränderungen

Lidoperationen bei Schlupflidern, Lidfehlstellungen oder kleineren Tumoren

Kosmetische Eingriffe am Augenlid erfolgen ambulant nach persönlicher Beratung

Sicca-Diagnostik bei trockenem Auge

Keratograph

Sind die Funktionen oder die Beschaffenheit des Tränenfilmes gestört, entsteht ein Trockenheitsgefühl (Sicca) am Auge. Mittels Keratograph wird die Beschaffenheit des Tränenfilmes und der Meibomdrüsen sichtbar gemacht.

BlephEx (Lidreinigung)

Bei chronisch entzündlichen Erkrankungen der Augenlider durch verstopfte Drüsen, Bakterien und Milben können die Lidränder dank BlephEx gründlich und schmerzfrei innerhalb weniger Minuten gereinigt werden.

Dr. Beckendorf 2020 | Impressum | Datenschutz | by vicon